Mein Basic Make Up

Titelbild Beauty Basic

Heute werde ich Euch mein persönliches Basis Make Up vorstellen. Ein einfaches Make Up für einen schicken Look. Bevor es los geht möchte ich an dieser Stelle betonen, dass ich kein Make Up Artist bin. Ich benutze die Pinsel und das Make Up meiner Wahl, mit dem ich am besten für meine Verhältnisse zurecht komme. Zu Beginn binde ich meine Haare hoch, damit sie mir nicht im Weg sind.

No Make up

Als Erstes verwende ich Concealer und verteile ihn unter den Augen, um frischer auszusehen. Ein Concealer Pinsel eignet sich für eine gleichmäßige Verteilung. (Wer ebenfalls sehr reine Haut, hat kann diesen Schritt auch gern weglassen.) Als Nächstes nehme ich eine kleine Menge Foundation und verteile diese in meinem Gesicht. Die Foundation sollte matt sein und auch über dem Concealer aufgetragen werden, damit dieser nicht zu sehr glänzt. In dem man mit einem Pinsel noch einmal über das ganze Gesicht streicht, verteilt sich alles gut. Um Make Up Reste zu vermeiden, sollte die Creme in dem richtigen Hautton gewählt sein. Das solltet Ihr unbedingt beim Kauf schon einmal auf Eurer Hand ausprobieren. Der Ton sollte der Hautfarbe sehr nah kommen. Zum Schluss der Grundierung alles noch einmal mit dem Pinsel verstreichen, hierbei sollte der Hals nicht vergessen werden.

Basic Make up

Kommen wir nun zum schönsten Teil, Rouge. Tragt Ihr das Rouge richtig auf, dann streckt es euer Geicht und lässt es schlanker aussehen. Als Erstes solltet Ihr einen Knutschmund ziehen und einen sehr dunklen Rouge-Ton auftragen. (Siehe Foto) Über dieser „Linie“ tragt Ihr dann großzügig eine sehr farbiges Rouge auf. Hierzu eignet sich ein Abgerundeter Pinsel. Bei hellen Haaren und heller Haut sollte der Ton nicht so grell sein. Ein schönes Rose macht es auch.

Wimperntusch auftragen

  Nun tusche ich mir meine Wimpern mit einer schwarzen Wimperntusche.

Make up auftragen

Mit einem Augenbraun Stift ziehe ich mir dezent meine Augenbraun nach und verlängere sie, jeweils vorn und hinten. Dazu könnt Ihr euch gern eine Schablone kaufen. Um meine Augen noch mehr zu betonen, zeichne ich Lidschatten unter der Braue und wie üblich an den Augen. Ich wähle dazu helle Farben mit einem leichten Schimmer. Je nach Belieben könnt Ihr euch auch, mit einem Kajal Stift, einen Liedstrich ziehen , ich habe dazu einen Schwarzen verwendet. Im Trend sind derzeit bunte Kajal Stifte. Dann konturiere ich meine Lippen mit einem Konturstift, hier ist eine ruhige Hand gefragt. Dieser sollte die gleiche Farbe wie euer Lippenstift haben. Basic makeup

Als Abschluss benutze ich einen Lippenstift von L’Orèal Paris. Alle Artikel habe ich Euch hier aufgelistet:

Foundation: Maybelline Jade, Pure Make Up Mineral

Concealer: Manhattan, High Cover Concealer

Puder: Essence, mattifying compact powder

Rouge: Essence, silky touch blush

Augenbraunstift: Catrice Cosmetics, Eye Brow Stylist

Wimperntusche: Maybelline Jade, Colossal Volum‘ Express Mascara Smoky Eyes Black

Lidschatten: Palette von H&M

Kajal: Isadora, Perfect Contoure Kajal

Konturstift: Manhattan, Lippenkonturenstift X- Treme Last Lipliner

Lippenstift: L’Orèal Paris, INDEFECTIBLE LIPPENSTIFT

Pinsel kaufe ich zu den verschiedensten Konditionen bei Müller Drogerie.

 Beauty Makeup

1 Gedanke zu „Mein Basic Make Up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.