Ich mag mich so wie ich bin.

Selfie

Ich mag mich so wie ich bin, aber wie ist es eigentlich mit dir? Kannst du das auch von dir sagen?

Heute geht es mal um dich. Jetzt ziehen einige die Augenbraue beim Lesen hoch und fragen sich was zur Hölle wird das? Mir ist aufgefallen das viele immer nur das schlechte in sich sehen. Ich höre immer nur ich hasse meine Nase, ich hab einen dicken Hintern, mein Bauch ist schon wieder gewachsen, meine Arme sind speckig. Nie höre ich wie jemand sagt Mensch mein Gesicht sieht heute schön aus, ich mag meinen Po, meine Arme sind super. Wir tragen mit unseren negativ Aussagen jeden Tag dazu bei die Welt hässlicher zu machen. Der Sinn der Aktion ist es einmal in sich zu gehen und aufzuzählen was man wirklich an sich mag, was man okay findet oder was einen ausmacht. Wenn wir unsere Reize und positiven Eigenschaften tagtäglich unterstreichen macht uns das selbstbewusster und schöner. In einigen Facebook Gruppen kommt das Thema immer wieder auf. Aktionen wie postet unter diesen Kommentar was ihr an euren Körper liebt. Meistens stehen da Kommentare wie „Ich bin sehr unzufrieden, mir fällt spontan nichts ein“… Sicherlich fragt ihr euch jetzt was ich an mir mag? Also dazu muss ich folgendes sagen. Mir ist es egal was andere über mich denken. Ich bin glücklich und mit mir im reinen deshalb mag ich das Gesamtpaket auch. Ich habe mich damit abgefunden so zu sein wie ich bin. Und wenn ich so nicht liebenswert bin dann scheiße ich darauf. Aber mal ehrlich ich mag meine vollen Lippen, meine weiche Haut und meine Augen. Wichtig ist immer was man nach außen hin zeigt. Wer immer lacht, immer strahlt und immer positiv gestimmt ist, wird mit und in seinem Körper anders wahrgenommen als jemand der immer mürrisch und schlecht gelaunt ist.

2 Gedanken zu „Ich mag mich so wie ich bin.

  1. Hallo Elisabeth,

    tolle Idee. Klar, jeder hat etwas, dass er an sich kritisiert und/oder gern ändern möchte. Aber zu sagen, was man an sich mag, fällt schwer. Ich nehme mich da nicht aus.

    Was ich aber schon seit Jahren sage, ist, dass ich meinen Po total mag. Klar, er ist dick. Aber ich finde, er hat eine schöne Form. Deshalb ziehe ich auch gern Skinny Jeansban, um ihn in Szene zu setzen. Und bisher hat sich darüber noch keiner beschwert. 😉

    Ich hoffe, es kommen noch ein paar Ich-mag-Kommentare hinzu.

    Viele Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.