Zeit für Veränderung

TitelbildHerbst

Statt My Curvalicious Life heißt es heute zur Abwechslung mal My Curvalicious Single Life. Aber ganz so spannend wie es klingt, ist es eigentlich gar nicht. Ich bin nach 3 Jahren wieder Single und auf mich gestellt. Meinen Kleiderschrank habe ich vergrößert und vervollständigt für die Wintersaison mit Klamotten, Schuhen und Taschen. Schals, Mützen und eine Menge Kosmetik aber sonst ist eigentlich alles beim Alten.

Natürlich habe ich eine Weile gebraucht um mich an all das zu gewöhnen. Nun habe ich viel mehr Platz für meinen Kram und mehr Zeit für mich. Es ist ja nicht sos dass ich immer einen mitlaufen habe, oder eigentlich doch. Ich denke ich bin nie allein, ich mach genau so viel Unsinn. Lache über mich wenn ich in den Spiegel schaue und es ist immer Stimmung in der Bude. Ich kann endlich wieder bei meinen Lieblingsliedern laut und schief mitsingen, die Heizung auf 5 stellen und all meine Unarten an den Tag legen und niemand kann sich darüber aufregen. Meine Katzen sind natürlich bei Ihrer Katzenmutter alias mir geblieben. Im Sketch mit meinen Katzen übe ich mich für verschiedene Synchronstimmen und das klappt eigentlich ganz gut. Durch den Stress der letzten Wochen bin ich tatsächlich 10 Kilo leichter und habe das als Motivation für eine Diät gesehen. Ich möchte abends also keine Kohlenhydrate mehr essen. Und der Versuchung von Stollen, Plätzchen und Lebkuchen widerstehen. Ich scheine motiviert genug um das eine Weile durchzuhalten. Das ganze ziehe ich zusammen mit einer sehr guten Freundin durch, wir schicken uns aller zwei Tage ein Foto von der Waage und täglich unser frisch zubereitetes Essen zu. Wir vertrauen uns und kontrollieren uns quasi gegenseitig. Diese Form von Diät habe ich selbst allein schon einmal zwei Wochen durchgehalten. Gescheitert ist es daran, dass mir die Ideen für kohlenhydratfreie Essen ausgingen. Zum Glück bin ich diesmal nicht alleine und wir haben viele Ideen das Ganze umzusetzen. Natürlich ist das Ziel sehr hoch angesetzt. Da aber Weihnachten vor der Tür steht, versuche ich erst einmal mein Gewicht zu halten. Ein Friseurtermin steht auch auf dem Programm, es wird äußerlich eine Veränderung geben. Ihr dürft gespannt sein. Mein Outfit macht zusätzlich schön schlank und ich fühle mir zur Zeit sehr sehr wohl, ich glaube das sieht man. Denn das Gewicht spielt irgendwie immer eine wichtige Rolle, zumindestens in meinem Leben…

CollageStrickjacke1

 Zum Outfit:

Strickjacke: Primark

Hose: C&A

Schuhe: Jumex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.