About

About
Herzlich Willkommen auf meiner Seite, meinem Rückzugsort, einem Ort an dem auch du dich wohlfühlen darfst. Seit meiner Kindheit gibt es in meinem Leben nur ein Thema – Übergewicht. Ich bin dick! Ich war gestern dick, ich war heute und Hand aufs Herz – ich bin schon immer dick. Zur Schuleinführung, zur Konfirmation und auch jetzt im Berufsleben bin ich immer noch fettleibig. Aber ich liebe Chips, Schokolade und fettiges Essen. Mit Sport habe ich nicht viel am Hut und ins Fitness Studio bin ich nur gegangen, weil das Solarium im Preis mit drin war. Am Ende des Sommers war ich zwar braun gebrannt – wie ein goldenes Brathähnchen – aber immer noch genau so dick wie vorher. Das mit dem dick sein ist meine Lebensaufgabe. Meine Bestimmung. Jeden Tag stehe ich auf, ziehe mich an und denke mir, ein weiterer Tag in deinem Leben, ein weiterer Tag als dicke Person. Das man als dicker Mensch nicht geliebt wird, davon möchte ich hier nicht reden. Aber es ist okay – denn Schönheit braucht Platz. Oder wie sage ich zu meinen Mädels immer? Wenn ich auch noch schlank wäre, das wäre echt unfair den Anderen gegenüber. Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein, (m)einer großen Klappe und einem dicken Hintern laufe ich durch das/mein Leben, schmeiße mit meiner Hummelhüfte öfters mal was um und benehme mich wie ein Elefant auf zwei Beinen. Aber ansonsten bin ich eigentlich ganz „liebesgewürzig“. Auf My Curvalicious Life spreche ich Probleme offen an, kritisiere meinen Körper. Manchmal – aber nur manchmal – halte ich Diät, die restliche Zeit esse ich Chips und tippe mit klebrigen Fingern meine Texte auf die Tastatur. Schreibe darüber was mir Angst macht, was ich mir wünsche oder wie ich den Tag überstanden habe. Ich teile meine Gedanken – die immer darauf hinaus laufen anders zu sein als die Masse. Sich abzuheben nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Du kannst mich lieben oder du findest mich einfach nur unmöglich. Wenn du Lust hast zu sehen wie ich meine Pfunde in Klamotten packe, wie ich damit umgehe dick zu sein und wie ich überhaupt bin, dann solltest du dich zurück lehnen, die Beine hochlegen und ein wenig auf meiner Seite stöbern. Fühle dich einfach wie zu Hause, strecke deinen Bauch raus, lache über meinen Blödsinn und sei so wie du bist – denn ich bin es auch.
Es drückt dich Elisabeth.

2 Gedanken zu „About

  1. Hallo Elisabeth,

    Ich finde die Fotos von Dir alle wunderschön! Du hast eine ganz tolle Ausstrahlung und bist sehr schön. Lass dir von anderen nichts einreden sei immer du selbst. Alles was zählt ist, dass du dich mit dir wohl fühlst. Ich finde es super, dass du anders sein willst, sei mutig!
    Vielleicht hast du Embrace schon gesehen? Der Film tut gut!

    Alles Gute für die Zukunft!

    Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.